Loveparade 2010 - "Remember Love" von Paul van Dyk

Facebook
Loveparade 2010 - "Remember Love" von Paul van Dyk: Wie ihr sicherlich wisst, kam es bei der Loveparade 2010 n Duisburg zu einer Massenpanik, worauf hin 21 Menschen gestorben sind. Als seinen Beitrag für die Opfer hat der Berliner DJ Paul van Dyk einen Song veröffentlicht.

Mit seinem neuen Lied "Remember Love", der am Freitag im Internet verfügbar sein wird, will er den Menschen Kraft geben und den Angehörigen neuen Mut schenken. Weitere Produzenten dieses Songs sind u.a auch Paul Oakenfold und Armin van Buuren.

Das Besondere dabei ist, dass die Einnahmen davon, nicht zu den DJs wandern, sondern sie der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen zu gute kommen, die sich wiederum um die Angehörigen der Opfer und die Verletzten der Loveparade kümmern.

Seid gespannt, ob der Song ein voller Erfolg wird!
Facebook

1 Kommentar:

  1. Vor fast 100 Tagen starben 21 Menschen bei der Loveparade. Es ist passiert was zu erwarten war. Alle Politiker sind noch in Amt und Würden. Es sind keinerlei Konsequenzen erfolgt. So wird seitens der Verantworlichen in der Politik immer gearbeitet. Quatschen, Ausschüsse, etc. bis alles in der Öffentlichkeit vergessen wird.

    AntwortenLöschen