Schlag den Raab - Stefan Raab Verletzung verletzt Meniskus

Facebook
Stefan Raab mit einer Meniskus-Verletzung im dritten Spiel Speerwerfen: Nach einigen guten Würfen von Stefan Raab im dritten Spiel Speerwerfen, passierte ein unschöner Unfall. Stefan Raab zog sich bei seinem vierten Wurf eine Verletzung zu.

Nach Aussage des Arztes solle es sich um den Meniskus handeln.

Demzufolge konnte Stefan das vierte Spiel "Cross-Verfolgung" nicht antreten und die Punkte wurden automatisch an den Kandidaten Reint vergeben. Damit steht es jetzt 5 zu 5, was natürlich sehr ärgerlich für Stefan Raab ist. Bei dem Spiel hätte er ein Mountainbike fahren müssen, was mit seiner Verletzung natürlich nicht möglich wäre.

Bis jetzt ist auch noch unklar, wieviele der anderen Sportspiele Stefan tatsächlich spielen kann. Das ist ein Rießenvorteil für Reint, der um 1,5 Millionen Euro kämpft!
Facebook

Kommentare: