Schleswig-Holstein Wahl 2012 Landtagswahl 06.05.2012 Hochrechnung, Wahlergebnis

Facebook
Schleswig-Holstein Wahl 2012 Landtagswahl 06.05.2012 Hochrechnung, Wahlergebnis: Neben den Präsidentenwahlen in Frankreich und der Wahl in Griechenland ist heute auch Landtagswahl in Schleswig-Holstein.

Vorgezogene Landtagswahl in Schleswig-Holstein
Nur zweieinhalb Jahre nach der letzten Abstimmung müssen die Schleswig-Holsteiner Wähler am 6. Mai einen neuen Landtag wählen. Dies hatte das Landesverfassungsgericht 2010 nach Klagen von Grünen und dem Südschleswigschen Wählerverbund (SSW) angeordnet. Die Richter stuften damals das Wahlgesetz und damit die Zusammensetzung des Landtags als verfassungswidrig ein. Nach dem Urteil wurden das Wahlgesetz und die Verfassung geändert. 2009 lag die Wahlbeteiligung bei 73,6%.

Derzeit erzielt die Piratenpartei bei Wahlumfragen gute Ergebnisse und könnte nach Umfragen auch mit 8-9% der Stimmen in den Landtag von Schleswig-Holstein einziehen.

FDP, Linke und SSW kämpfen auch um den Einzug, wobei die Linke mit gerade einmal 2% in Umfragen sehr wahrscheinlich scheitert.

Sobald es erste offizielle Hochrechnungen zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein gibt, werden wir diese hier veröffentlichen. Auch das vorläufige Endergebnis, welches heute Abend bekanntgegeben wird, posten wir hier.

Update 18 Uhr: Die ersten Hochrechnungen  sind da und werden bei ARD und ZDF ausgestrahlt:

Spannung in Schleswig-Holstein: CDU und SPD liefern sich bei der Landtagswahl im Norden ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In der ersten Prognose der ARD erreichen die Christdemokraten 30,5 Prozent (ZDF: 30,5), die Sozialdemokraten 29,5 Prozent (ZDF: 30,5). Die Grünen werden drittstärkste Kraft mit 14 Prozent (ZDF: 13). Die schwächelnde FDP schafft in Kiel klar den Wiedereinzug ins Parlament: Die Liberalen von Wolfgang Kubicki erreichen 8,5 Prozent (ZDF: 8,5). Die Piraten werden erstmals im Landtag in Kiel vertreten sein, sie kommen auf acht Prozent (ZDF: 8,5)

Update 2: Die jüngsten Zahlen von ARD und ZDF sehen so aus:
CDU: 30,8 (ARD) 30,9 (ZDF)
SPD: 30,2 - 30.3
FDP: 8,2 - 8,2
Grüne: 13,3 - 13,1
Linke: 2,2 - 2,3
SSW: 4,6 - 4,5
Piraten: 8,3 - 8,2
Sonstige:  2,4 - 2,5
Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen