Obama verwettet Kasten Bier

Facebook


Beim Finale des olympischen Eishockey-Turniers der Frauen führte die USA bis kurz vor Schluss 2:0. Dann kam das Comeback der Kanadierinnen, welches Barack Obama eine Kiste Bier verlieren ließ.

Die Eishockey-Duelle zwischen den beiden Erzrivalen USA und Kanada bringen sogar deren Regierungschefs zum wetteifern. Wie US-Präsident Barack Obama über den „Twitter“-Account des Weißen Hauses mitteilte, haben er und der kanadische Premierminister Stephen Harper um eine Kiste Bier gewettet.

Lange Zeit hatte es danach ausgesehen, als dürfte diese Obama sein Eigen nennen, lagen die US-Damen doch auf Goldkurs. Durch Tore von Meghan Duggan und Alex Carpenter führte die USA komfortabel mit 2:0. Die bei Eishockey Wetten leicht favorisierten Kanadierinnen fanden ihren Rhythmus einfach nicht.

Doch dann war es Brianne Jenner mit einem Treffer dreieinhalb Minuten vor der Schlusssirene, die die Wende einleitete. Mit einer zusätzlichen Angreiferin anstelle von Torfrau Shannon Szabados erzwang Kanada den Ausgleich in der Schlussminute durch Marie-Philip Poulin. In der achten Minute der Overtime war es erneut Poulin, die Kanada jubeln ließ.

„Seit acht Monaten haben wir für diesen Moment trainiert“, sagte anschließend der erleichterte kanadische Trainer Kevin Dineen: „Um wirklich gut zu sein, braucht man einen ebenbürtigen Gegner. Den hatten wir heute.“

Damit sicherten sich die Eishockey-Damen nicht nur Gold, sondern ihrem Premierminister auch einen Kasten Bier. Nun sollen die Männer Obama wenigsten die zweite Kiste Bier sichern. Die US-Boys treffen im Halbfinale ebenfalls auf Kanada. Nach dem Ausscheiden Russlands gilt das Halbfinale zwischen den USA und Kanada für viele als das letzte große Highlight im olympischen Eishockey-Turnier. Aber auch hier sehen die Anbieter von live Sportwetten die Kanadier leicht im Vorteil.

„Wir sind bereit für Kanada“, sagte Trainer Dan Bylsma mit dem Wissen, dass seine Mannschaft mit 20 Toren die treffsicherste im Turnier ist. „All das zählt im Halbfinale nicht mehr. Dort wird ein Treffer entscheiden.“ Wie das Frauenturnier lehrt, fällt der wahrscheinlich in der Nachspielzeit.
Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen