Henryk Broder macht sich über SPD Kampagne "Demokratie lebt" lustig

Facebook

Broder kommentiert die Kampagne der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) und widerspricht ihr. Die Antwort der Achse des Guten heißt „Demokratie lebt!". Warum ist dieser Widerspruch nötig? Weil die Ministerin scheinbar vergessen hat, was ihre Aufgabe ist. Eine gewählte Regierung muss doch qua Amt alles tun, um das demokratische Staatswesen zu erhalten. Volkserzieherische Kampagnen, die diese Aufgabe beim Bürger abladen, sind bislang eigentlich nur in Diktaturen üblich. Die Bürger brauchen keinen Demokratie-Vormund, sondern sie müssen mündig bleiben. So lebt Demokratie.
Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen